Datenschutz

Als Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung. Die Nutzung unser­er Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Anbi­eter und ver­ant­wortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Ver­ant­wortliche Stelle im Sinne der Daten­schutzge­set­ze, ins­beson­dere der EU-Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO), ist:

THERAVERSUM GMBH | MENSCHEN · METHODEN · THERAPIE
Inter­diszi­plinäres Ther­a­piezen­trum für Phys­io­ther­a­pie, Ergother­a­pie und Logopädie

Vertreten durch:
Geschäfts­führen­der Gesellschafter: Peter Schüler
Gli­wicer Straße 1

06842 Dessau-Roßlau

Tele­fon: +49 (0) 340 – 859 148 05
Fax: +49 (0) 340 – 261 632 85
Mobil: +49 (0) 176 – 213 014 87

E‑Mail:willkommen|at|theraversum.de

Amts­gericht Sten­dal HRB 30413

Unter den oben angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie jed­erzeit fol­gende Rechte ausüben:

  • Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten Dat­en und deren Verarbeitung,
  • Berich­ti­gung unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten Daten,
  • Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung, sofern wir Ihre Dat­en auf­grund geset­zlich­er Pflicht­en noch nicht löschen dürfen,
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bei uns und
  • Datenüber­trag­barkeit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft widerrufen.

Sie kön­nen sich jed­erzeit mit ein­er Beschw­erde an die für Sie zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde wen­den. Ihre zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde richtet sich nach dem Bun­des­land Ihres Wohn­sitzes, Ihrer Arbeit oder der mut­maßlichen Verletzung.

Zwecke der Daten­ver­ar­beitung durch die ver­ant­wortliche Stelle und Dritte

Wir ver­ar­beit­en Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur zu den in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Zweck­en. Eine Über­mit­tlung Ihrer per­sön­lichen Dat­en an Dritte zu anderen als den genan­nten Zweck­en find­et nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­lichen Dat­en nur an Dritte weit­er, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben,
  • die Ver­ar­beitung zur Abwick­lung eines Ver­trages mit Ihnen erforder­lich ist,
  • die Ver­ar­beitung zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist,
  • die Ver­ar­beitung zur Wahrung berechtigter Inter­essen erforder­lich ist und kein Grund zur Annahme beste­ht, dass Sie ein über­wiegen­des schutzwürdi­ges Inter­esse an der Nichtweit­er­gabe Ihrer Dat­en haben.

Erfas­sung all­ge­mein­er Infor­ma­tio­nen beim Besuch unser­er Website

Wenn Sie auf unsere Web­site zugreifen, wer­den automa­tisch mit­tels eines Cook­ies Infor­ma­tio­nen all­ge­mein­er Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Serv­er-Log­files) bein­hal­ten u.a. die Art des Web­browsers, das ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net-Ser­vice-Providers und ähn­lich­es mehr. Hier­bei han­delt es sich auss­chließlich um Infor­ma­tio­nen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Per­son zulassen.

Diese Infor­ma­tio­nen sind tech­nisch notwendig, um von Ihnen ange­forderte Inhalte von Web­seit­en kor­rekt auszuliefern und fall­en bei Nutzung des Inter­nets zwin­gend an. Sie wer­den ins­beson­dere zu fol­gen­den Zweck­en verarbeitet:

  • Sich­er­stel­lung eines prob­lem­losen Verbindungsauf­baus der Website,
  • Sich­er­stel­lung ein­er rei­bungslosen Nutzung unser­er Website,
  • Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und ‑sta­bil­ität sowie
  • zu weit­eren admin­is­tra­tiv­en Zwecken.

Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en basiert auf unserem berechtigten Inter­esse aus den vor­ge­nan­nten Zweck­en zur Daten­er­he­bung. Wir ver­wen­den Ihre Dat­en nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen. Empfänger der Dat­en sind nur die ver­ant­wortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Infor­ma­tio­nen dieser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­gew­ertet, um unseren Inter­ne­tauftritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu optimieren.

Cook­ies

Wie viele andere Anbi­eter von Web­seit­en ver­wen­den auch wir so genan­nte „Cook­ies“. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die von einem Web­site­serv­er auf Ihre Fest­plat­te über­tra­gen wer­den. Hier­durch erhal­ten wir automa­tisch bes­timmte Dat­en wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Brows­er, Betrieb­ssys­tem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cook­ies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gramme zu starten oder Viren auf einen Com­put­er zu über­tra­gen. Anhand der in Cook­ies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen die Nav­i­ga­tion erle­ichtern und die kor­rek­te Anzeige unser­er Web­seit­en ermöglichen.

In keinem Fall wer­den die von uns erfassten Dat­en an Dritte weit­ergegeben oder ohne Ihre Ein­willi­gung eine Verknüp­fung mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en hergestellt. Natür­lich kön­nen Sie unsere Web­site grund­sät­zlich auch ohne Cook­ies betra­cht­en. Inter­net-Brows­er sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cook­ies akzep­tieren. Im All­ge­meinen kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Browsers deak­tivieren. In dem Fall ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Bitte beacht­en Sie aber, dass einzelne Funk­tio­nen unser­er Web­site möglicher­weise nicht funk­tion­ieren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies deak­tiviert haben.

SSL-Ver­schlüs­selung

Um die Sicher­heit Ihrer Dat­en bei der Über­tra­gung zu schützen, ver­wen­den wir das dem aktuellen Stand der Tech­nik entsprechende Ver­schlüs­selungsver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Analyse Tools und Werbung

Newslet­ter und Informationen

Auf Grund­lage Ihrer aus­drück­lich erteil­ten Ein­willi­gung übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newslet­ter bzw. ver­gle­ich­bare Infor­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre angegebene E‑Mail-Adresse. Für den Emp­fang des Newslet­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse aus­re­ichend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters wer­den die von Ihnen angegebe­nen Dat­en auss­chließlich für diesen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstände per E‑Mail informiert wer­den, die für den Dienst oder die Reg­istrierung rel­e­vant sind (z.B. Änderun­gen des Newslet­terange­bots oder tech­nis­che Gegebenheiten).

Für eine wirk­same Reg­istrierung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­tokol­lieren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Ver­sand ein­er Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­forderten Antwort. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Die Dat­en wer­den auss­chließlich für den Newslet­ter­ver­sand und evtl. weit­ere Infor­ma­tio­nen ver­wen­det und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Ein­willi­gung zur Spe­icherung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen. In jedem Newslet­ter find­et sich dazu ein entsprechen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jed­erzeit auch direkt auf dieser Web­seite abmelden oder uns Ihren entsprechen­den Wun­sch über die zu Beginn dieser Daten­schutzerk­lärung angegebene Kon­tak­t­möglichkeit mitteilen.

Frei­willige Angabe von Daten

Neben den oben genan­nten Dat­en wer­den per­so­n­en­be­zo­gene nur dann erhoben und gespe­ichert, wenn Sie uns aus­drück­lich und wissentlich solche Infor­ma­tio­nen für bes­timmte Zwecke, Dien­ste und Funk­tio­nen zur Ver­fü­gung stellen. Dies bet­rifft bei:

Anfra­gen via E‑Mail oder Kontaktformular

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • E‑Mail Adresse
  • Text

Fort­bil­dungs-/Ter­mi­nan­mel­dung

  • Vor- und Nachname
  • Geburt­stag
  • Straße und Hausnummer
  • PLZ und Ort
  • Tele­fon­num­mer
  • E‑Mail Adresse

Google Ana­lyt­ics

Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Ana­lyt­ics. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Goprdon House, Bar­row Street, Dublin 4, Ireland.

Google Ana­lyt­ics ver­wen­det so genan­nte „Cook­ies“. Das sind Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Die Spe­icherung von Google-Ana­lyt­ics-Cook­ies erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Web­site die Funk­tion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum vor der Über­mit­tlung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusammengeführt.

Brows­er Plugin

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch den Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wider­spruch gegen Datenerfassung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Dat­en durch Google Ana­lyt­ics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link klick­en. Es wird ein Opt-Out-Cook­ie geset­zt, der die Erfas­sung Ihrer Dat­en bei zukün­fti­gen Besuchen dieser Web­site ver­hin­dert: Hier klick­en um das Tack­ing von Google Ana­lyt­ics abzustellen

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auf­trags­daten­ver­ar­beitung

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­daten­ver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der deutschen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

Demografis­che Merk­male bei Google Analytics

Diese Web­site nutzt die Funk­tion “demografis­che Merk­male” von Google Ana­lyt­ics. Dadurch kön­nen Berichte erstellt wer­den, die Aus­sagen zu Alter, Geschlecht und Inter­essen der Seit­enbe­such­er enthal­ten. Diese Dat­en stam­men aus inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung von Google sowie aus Besucher­dat­en von Drit­tan­bi­etern. Diese Dat­en kön­nen kein­er bes­timmten Per­son zuge­ord­net wer­den. Sie kön­nen diese Funk­tion jed­erzeit über die Anzeigene­in­stel­lun­gen in Ihrem Google-Kon­to deak­tivieren oder die Erfas­sung Ihrer Dat­en durch Google Ana­lyt­ics wie im Punkt “Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung” dargestellt generell untersagen.

Google Ana­lyt­ics Remarketing

Unsere Web­sites nutzen die Funk­tio­nen von Google Ana­lyt­ics Remar­ket­ing in Verbindung mit den geräteüber­greifend­en Funk­tio­nen von Google AdWords und Google Dou­bleClick. Anbi­eter ist die Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Diese Funk­tion ermöglicht es die mit Google Ana­lyt­ics Remar­ket­ing erstell­ten Werbe-Ziel­grup­pen mit den geräteüber­greifend­en Funk­tio­nen von Google AdWords und Google Dou­bleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise kön­nen inter­essen­be­zo­gene, per­son­al­isierte Wer­be­botschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Sur­fver­hal­tens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wur­den auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Ein­willi­gung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserver­lauf mit Ihrem Google-Kon­to. Auf diese Weise kön­nen auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Kon­to anmelden, diesel­ben per­son­al­isierten Wer­be­botschaften geschal­tet werden.

Zur Unter­stützung dieser Funk­tion erfasst Google Ana­lyt­ics google-authen­tifizierte IDs der Nutzer, die vorüberge­hend mit unseren Google-Ana­lyt­ics-Dat­en verknüpft wer­den, um Ziel­grup­pen für die geräteüber­greifende Anzeigen­wer­bung zu definieren und zu erstellen.

Sie kön­nen dem geräteüber­greifend­en Remarketing/Targeting dauer­haft wider­sprechen, indem Sie per­son­al­isierte Wer­bung in Ihrem Google-Kon­to deak­tivieren; fol­gen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusam­men­fas­sung der erfassten Dat­en in Ihrem Google-Kon­to erfol­gt auss­chließlich auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung, die Sie bei Google abgeben oder wider­rufen kön­nen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Daten­er­fas­sungsvorgän­gen, die nicht in Ihrem Google-Kon­to zusam­menge­führt wer­den (z.B. weil Sie kein Google-Kon­to haben oder der Zusam­men­führung wider­sprochen haben) beruht die Erfas­sung der Dat­en auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Inter­esse ergibt sich daraus, dass der Web­site­be­treiber ein Inter­esse an der anonymisierten Analyse der Web­sitebe­such­er zu Wer­bezweck­en hat.

Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen und die Daten­schutzbes­tim­mungen find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Web­site ver­wen­det Google AdWords. AdWords ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, Unit­ed States (“Google”).

Im Rah­men von Google AdWords nutzen wir das so genan­nte Con­ver­sion-Track­ing. Wenn Sie auf eine von Google geschal­tete Anzeige klick­en wird ein Cook­ie für das Con­ver­sion-Track­ing geset­zt. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die der Inter­net-Brows­er auf dem Com­put­er des Nutzers ablegt. Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bes­timmte Seit­en dieser Web­site und das Cook­ie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen Google und wir erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wurde.

Jed­er Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Die Cook­ies kön­nen nicht über die Web­sites von AdWords-Kun­den nachver­fol­gt wer­den. Die mith­il­fe des Con­ver­sion-Cook­ies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kun­den zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Track­ing entsch­ieden haben. Die Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­sion-Track­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen. Wenn Sie nicht am Track­ing teil­nehmen möcht­en, kön­nen Sie dieser Nutzung wider­sprechen, indem Sie das Cook­ie des Google Con­ver­sion-Track­ings über ihren Inter­net-Brows­er unter Nutzere­in­stel­lun­gen leicht deak­tivieren. Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­sion-Track­ing Sta­tis­tiken aufgenommen.

Die Spe­icherung von “Con­ver­sion-Cook­ies” erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu optimieren.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu Google AdWords und Google Con­ver­sion-Track­ing find­en Sie in den Daten­schutzbes­tim­mungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein.

Ver­wen­dung von Google AdSense

Diese Web­site ver­wen­det Google AdSense. Es han­delt sich hier­bei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, zur Ein­bindung von Wer­beanzeigen. Google AdSense ver­wen­det Cook­ies. Dies sind Dateien, durch deren Spe­icherung auf Ihrem PC Google die Dat­en Ihrer Benutzung unser­er Web­site analysieren kann. Zudem wer­den bei Google AdSense zusät­zlich Web Bea­cons ver­wen­det, nicht sicht­bare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Web­site, den Verkehr auf dieser und ähn­liche Infor­ma­tio­nen zu analysieren.

Die über Cook­ies und Web Bea­cons erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen, Ihre IP-Adresse sowie die Aus­liefer­ung von Wer­be­for­mat­en wer­den an einen Serv­er von Google mit Stan­dort in den USA über­mit­telt und dort gespe­ichert. Google wird diese gesam­melten Infor­ma­tio­nen möglicher­weise an Dritte weit­ergeben, wenn dies geset­zlich erforder­lich ist oder Google gegenüber Drit­ten die Daten­ver­ar­beitung in Auf­trag gibt. Allerd­ings wird Google Ihre IP-Adresse zusam­men mit den anderen gespe­icherten Dat­en zusammenführen.

Durch entsprechende Ein­stel­lun­gen an Ihrem Inter­net­brows­er kön­nen Sie ver­hin­dern, dass die genan­nten Cook­ies auf Ihrem PC gespe­ichert wer­den. Dadurch beste­ht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Web­site nicht mehr in gle­ichem Umfang genutzt wer­den kön­nen. Durch die Nutzung dieser Web­site willi­gen Sie in die Bear­beitung der zu Ihrer Per­son erhobe­nen Dat­en durch Google in der zuvor beschriebe­nen Art und Weise und zu dem zuvor benan­nten Zweck ein.

Mon­ster Insight

Unsere Web­site ver­wen­det Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Mon­ster Insight (Mon­sterIn­sights, LLC. Mon­sterIn­sights™ is a trade­mark Mon­sterIn­sights, LLC.).
Mon­sterIn­sights ver­wen­det Cook­ies, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site erlauben. Die durch die Cook­ies gener­ierten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung unser­er Web­site wer­den auf Servern in den USA gespe­ichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Ver­ar­beitung und vor der Spe­icherung anonymisiert.
“Mon­sterIn­sights ”-Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
Die Spe­icherung von “Mon­sterIn­sights ”-Cook­ies erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der anonymisierten Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu optimieren.
Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität unser­er Web­site eingeschränkt sein.
Hin­weise zur Deak­tivierung von Cook­ies find­en Sie in dieser Daten­schutzerk­lärung unter dem Punkt Cook­ies und in der Cook­ie-Richtlin­ie dieser Website.
Für mehr Infor­ma­tio­nen über den Umgang mit Nutzer­dat­en wird auf die pri­va­cy pol­i­cy von Mon­sterIn­sights https://www.monsterinsights.com/privacy-policy/

Face­book-Plu­g­ins (Like-But­ton)

Auf unseren Seit­en sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book, Anbi­eter Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA, inte­gri­ert. Die Face­book-Plu­g­ins erken­nen Sie an dem Face­book-Logo oder dem “Like-But­ton” (“Gefällt mir”) auf unser­er Seite. Eine Über­sicht über die Face­book-Plu­g­ins find­en Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seit­en besuchen, wird über das Plu­g­in eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem
Face­book-Serv­er hergestellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IPAdresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Face­book “Like-But­ton” anklick­en während Sie in Ihrem Face­book-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Face­book-Nutzerkon­to zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benutzerkon­to aus.

Twit­ter

Auf unseren Seit­en sind Funk­tio­nen des Dien­stes Twit­ter einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twit­ter und der Funk­tion “Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besucht­en Web­seit­en mit Ihrem Twit­ter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekan­nt gegeben.
Dabei wer­den auch Dat­en an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Twit­ter unter https://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter: https://twitter.com/account/settings
ändern.

Google+

Unsere Seit­en nutzen Funk­tio­nen von Google+. Anbi­eter ist die Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA.

Erfas­sung und Weit­er­gabe von Infor­ma­tio­nen: Mith­il­fe der Google+-Schaltfläche kön­nen Sie Infor­ma­tio­nen weltweit veröf­fentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhal­ten Sie und andere Nutzer per­son­al­isierte Inhalte von Google und unseren Part­nern. Google spe­ichert sowohl die Infor­ma­tion, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Infor­ma­tio­nen über die Seite, die Sie beim Klick­en auf +1 ange­se­hen haben. Ihre +1 kön­nen als Hin­weise zusam­men mit Ihrem Pro­fil­na­men und Ihrem Foto in Google-Dien­sten, wie etwa in Suchergeb­nis­sen oder in Ihrem Google-Pro­fil, oder an anderen Stellen auf Web­sites und Anzeigen im Inter­net einge­blendet wer­den. Google zeich­net Infor­ma­tio­nen über Ihre +1‑Aktivitäten auf, um die Google-Dien­ste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche ver­wen­den zu kön­nen, benöti­gen Sie ein weltweit sicht­bares, öffentlich­es Google-Pro­fil, das zumin­d­est den für das Pro­fil gewählten Namen enthal­ten muss. Dieser Name wird in allen Google-Dien­sten ver­wen­det. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen erset­zen, den Sie beim Teilen von Inhal­ten über Ihr Google-Kon­to ver­wen­det haben. Die Iden­tität Ihres Google-Pro­fils kann Nutzern angezeigt wer­den, die Ihre E‑Mail-Adresse ken­nen oder über andere iden­ti­fizierende Infor­ma­tio­nen von Ihnen verfügen.

Ver­wen­dung der erfassten Infor­ma­tio­nen: Neben den oben erläuterten Ver­wen­dungszweck­en wer­den die von Ihnen bere­it­gestell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­tenden Google-Daten­schutzbes­tim­mungen genutzt. Google veröffentlicht
möglicher­weise zusam­menge­fasste Sta­tis­tiken über die +1‑Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Part­ner weit­er, wie etwa Pub­lish­er, Inser­enten oder ver­bun­dene Websites.

Insta­gram

Auf unseren Seit­en sind Funk­tio­nen des Dien­stes Insta­gram einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA inte­gri­ert. Wenn Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­gel­og­gt sind kön­nen Sie durch Anklick­en des Insta­gram-But­tons die Inhalte unser­er Seit­en mit Ihrem Insta­gram-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der u?bermittelten Dat­en sowie deren Nutzung durch Insta­gram erhalten.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Insta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

LinkedIn

Unsere Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks LinkedIn. Anbi­eter ist die LinkedIn Cor­po­ra­tion, 2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn auf­baut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Inter­net­seit­en mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Rec­om­mend-But­ton” von LinkedIn anklick­en und in Ihrem Account bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, ist es
LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unser­er Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benutzerkon­to zuzuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von LinkedIn unter:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Unsere Web­seite nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks XING. Anbi­eter ist die XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land. Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Spe­icherung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt dabei nach unser­er Ken­nt­nis nicht. Ins­beson­dere wer­den keine IPAdressen gespe­ichert oder das Nutzungsver­hal­ten aus­gew­ertet. Weit­ere Infor­ma­tion zum Daten­schutz und dem XING Share-But­ton find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von XING unter:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Ver­wen­dung von Google Maps

Diese Web­seite ver­wen­det Google Maps API, um geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps wer­den von Google auch Dat­en über die Nutzung der Karten­funk­tio­nen durch Besuch­er erhoben, ver­ar­beit­et und genutzt. Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Daten­schutzhin­weisen ent­nehmen. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­lichen Daten­schutz-Ein­stel­lun­gen verändern.

Aus­führliche Anleitun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Dat­en im Zusam­men­hang mit Google-Pro­duk­ten find­en Sie hier.

Einge­bet­tete YouTube-Videos

Auf unser­er Web­seite bet­ten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plu­g­in besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mit­geteilt, welche Seit­en Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account ein­gel­og­gt sind, ist es Youtube möglich, Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video ges­tartet, set­zt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sammeln.

Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-per­so­n­en­be­zo­gene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möcht­en Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Brows­er blockieren.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „Youtube“ find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Änderung unser­er Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unser­er Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z.B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fra­gen an die ver­ant­wortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, wen­den Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wortliche Stelle (Kon­tak­t­dat­en siehe oben).